Dro - St. Pauls am Sonntag, 2. Dezember um 14.30 Uhr

St. Pauls – Natz 2:0

Auch glanzlose Siege bringen drei Punkte – und die Tabellenführung

St. Pauls: Tarantino, Obkircher, Ohnewein, Fabi (ab 85. Gruber), Mayr, Sinn, Obrist (ab 70. Delueg), Schweigkofler, Clementi, Gasser, Debelyak (ab 62. Deliallisi)

Tore: 1:0 Gasser (11.), 2:0 Clementi (40.)

Gegen Tabellennachzügler zeigte unsere Kampfmannschaft keine Glanzleistung, eroberte aber trotzdem drei Punkte und somit auch die Tabellenführung. Die Blau-Weißen gingen bereits nach 11 Minuten durch Daniel Gasser in Führung, der nach einer Kopfballvorlage von Jonas Clementi goldrichtig stand und zu seinem ersten Tor im Dress von St. Pauls einnetzte. Das 2:0 besorgte Clementi selbst, als er sich 20 Meter vor dem Tor geschickt löste und die Kugel humorlos ins Kreuzeck hämmerte. Zuvor hatten Obrist (per Linksschuss), Fabi (per Weitschuss) und Debelyak (wenige Meter vor dem Tor) gute Chancen, während die Gäste aus Natz mit einem Schuss ans Außennetz ihre beste Möglichkeit des Spiels vorfanden. Nach dem Seitenwechsel beschränkte sich St. Pauls auf das Verwalten des Resultats, heimste die 3 Punkte so ein und ist mit einem Punkt Vorsprung Spitzenreiter in der Tabelle.

Weiter geht es bereits am Freitagabend. Dann treffen die Blau-Weißen um 20 Uhr in Leifers auf die dortige Mannschaft.

Im Bild Torschütze Daniel Gasser.

zum Anfang der Seite