Dro - St. Pauls am Sonntag, 2. Dezember um 14.30 Uhr

Die Ergebnisse der Jugendteams

 

Junioren: St. Pauls – Weinstraße Süd 4:1

Gegen den Kreissieger und Landesmeister vom Vorjahr waren Kostner & Co. von Beginn an präsent, beendeten mit einem klaren 4:1-Heimsieg deren Traum von der Titelverteidigung und zogen in der Tabelle am Gegner vorbei auf Platz drei. Manuel Tabarelli brachte die Junioren mit einem feinen Heber früh mit 1:0 in Führung. Anschließend entwickelte sich ein sehenswertes Duell auf Augenhöhe, dass schlussendlich durch die bessere Offensive entschieden wurde: Während der Gast seine Möglichkeiten - bis auf den späten Anschlusstreffer - liegen ließ, machten es der blendend aufgelegte Angelo Villa (Doppelpack) und der eingewechselte Alex Nussbaumer auf Paulsner Seite deutlich besser.

 

A-Jugend: Olimpia Holiday – St. Pauls 8:1

Gegen Olimpia Meran ging unsere Mannschaft komplett unter. Den Ehrentreffer erzielte Tim Messner.

 

C-Jugend: Neumarkt – St. Pauls 0:3 (0:4, 1:4, 0:2)

Patrick Osanna, David Auer, Nik Messner erzielten je einen Hattrick, Lukas Schrott, Jonas Plaga einen Doppelpack, während Lars Kager einmal traf.

 

U-13: SPG Frangart/Girlan/St. Pauls – Etschtal 5:1

Der Höhenflug der U-13 geht weiter. Dieses Mal wurde Etschtal in die Knie gezwungen, wobei Felix Zuchristian (2), Daniel Göller, Maurizio Castiglioni und Simon Haas für die Tore sorgten.

 

U-12: Oberau Juventus Club – SPG Frangart/Girlan/St. Pauls 1:1

Ein herzzerreißendes Spiel lieferte sich unsere U-12 mit den dominierenden Oberrauern. Obwohl man nach 9 Sekunden in Rückstand geriet, spielte die Plaga-Truppe mit der Übermannschaft mit und kam durch Juri Ebnicher zum Ausgleich.

 

U-10 Gelb: SPG Frangart/Girlan/St. Pauls – Neugries 1:1

Den Ausgleich erzielte Lorenz Peer.

 

U-10 Blau: SPG Frangart/Girlan/St. Pauls – Laag 2:2

Samuel Trafojer (im Bild) brachte sein Team mit einem Blitztor in Führung, dann glich Laag aus, ehe Ergis Haskasa wiederum auf 2:1 für die SPG stellte. In Hälfte zwei traf Laag zum Ausgleich.

 

U-10 Grün: Kaltern Blau – SPG Frangart/Girlan/St. Pauls 6:3

Ein torreiches Spiel in Kaltern, wobei ein Eigentor und ein Doppelpack von Diego Alberti für die Tore der SPG sorgten.

 

U-10 Rot: Auer Orange – SPG Frangart/Girlan/St. Pauls 2:1

Die Rückrunde ist für die Roten wie verhexte. Trotz 0:2-Rückstand bäumten sich die Jungs auf, kamen durch Nicholas Kostner zum Anschlusstreffer, belohnten sich am Ende aber nicht selbst.

SPG Frangart/Girlan/St. Pauls – Voran Leifers Blau 1:5

Im zweiten Spiel gab es eine eindeutige Niederlage, auch hier hört der Torschütze auf den Namen Nicholas Kostner.

zum Anfang der Seite