Tramin - St. Pauls am Sonntag um 15 Uhr in Tramin

St. Pauls – Partschins 0:2

Erste Niederlage im Spitzenspiel

St. Pauls: Tarantino, Kaufmann (ab 80. Albenberger), Obkircher, Fabi, Mayr, Sinn (ab 46. Schweigkofler), Obrist, Tadè, Clementi, Gasser, Debelyak

Tore: 0:1 Huber (34.), 0:2 Tscholl (90.)

Rote Karte: Fabi (27.)

Bittere Pille für unsere Kampfmannschaft. Am Sonntag mussten die Blau-Weißen im Spitzenspiel gegen Partschins die erste Saisonniederlage hinnehmen und somit auch die Tabellenführung abgeben. In einem in den ersten Minuten von Vorsicht geprägten Spiel ging es nach einer halben Stunde erstmals richtig zur Sache: Zuerst handelte sich Fabi die zweite gelbe Karte ein und wurde frühzeitig vom Feld geschickt, dann nutzte Huber einen Paulsner Abwehrfehler eiskalt aus.

Von der numerischen Unterlegenheit und dem Rückstand ließen sich unsere Jungs nicht aus der Ruhe bringen und drückten Partschins phasenweise auch in deren Hälfte fest. Doch ein gegnerischer Verteidigerfuß, der starke Partschinser Schlussmann oder das fehlende Glück verhinderten mehrere Male den Ausgleich. Am Ende waren die Gäste die abgeklärtere Elf, die in der 90. Minute nach einem Konter das 2:0 machten. Ein bitterer Nachmittag für unsere Jungs.

Bereits am Samstag hat St. Pauls aber wieder die Chance auf Wiedergutmachung. Dann treffen die Blau-Weißen auswärts auf Moos.

zum Anfang der Seite