Entscheidungsspiele

Wieder eine Niederlage


Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel am Samstag gegen St. Martin konnte unsere Kampfmannschaft wieder nicht den erhofften Befreiungsschlag landen. Nach einer ansehnlichen ersten Hälfte mit einigen Chancen auf Seiten der Blau-Weißen gab es kurz nach Wiederbeginn die kalte Dusche: Der Ball sprang nach einem Eckballgetümmel auf den zweiten Pfosten, wo Daniel Lanthaler per Kopf das 0:1 fixierte. Danach waren unsere Burschen zu keiner Reaktion mehr fähig - das 0:2 kam als logische Folge in der Schlussphase und gestaltete sich als endgültiger Genickbruch. Zu allem Überfluss wurde Hannes Ohnewein vom (überforderten) Schiedsrichter wegen einer vermeintlichen Tätlichkeit vom Platz gestellt.

zum Anfang der Seite