Dro - St. Pauls am Sonntag, 2. Dezember um 14.30 Uhr

Siegesserie im vierten Test gerissen

Am Samstagnachmittag traf unsere Kampfmannschaft im Rahmen des vierten Testspiels der Vorbereitung auf den Amateurligisten Kastelbell Tschars. Dabei mussten sich die Schützlinge von Trainer Stefan Gasser mit einem 3:3-Unentschieden begnügen. In der ersten Halbzeit brachte Thomas Debelyak seine Mannschaft nach toller Vorarbeit von Jonas Clementi und Hannes Ambach in Führung. In der Folge zeigten unsere Jungs phasenweise wieder tollen Fußball, wobei das flachspiel immer besser wird. Trotzdem blieb es bis zum Pausentee beim 1:0. Während des ersten Kabinengangs wechselten beide Trainer durch, unter anderem gab Coach Gasser zahlreichen Juniorenspielern eine Bewährungschance.

Nach dem Seitenwechsel legten beide Teams ihre Offensivhemmungen ab: Bei St. Pauls traf Jonas Clementi nach einem von ihm herausgeholten Elfmeter, während Kastelbell eine furiose Aufholjagd startete und das Spiel auf den Kopf stellte – 2:3. Kurz vor Ende des Spiels tankte sich Clementi auf der Seite durch, vernaschte mehrere Verteidiger und passte zu Thomas Debelyak, der die Kugel nur mehr über die Linie schieben musste. Der 3:3-Schlusspunkt.

Heute gehen die Blau-Weißen in ihre letzte Vorbereitungswoche: Am Mittwoch steht das Spiel gegen Milland (20 Uhr) auf dem Programm, am Samstag gastiert Anaune Cles auf dem Paulsner Kunstrasenplatz (14.30 Uhr). In der nächsten Woche wird es dann ernst: Am Sonntag, 21. Februar kommt es in St. Pauls nämlich zum großen Duell mit Obermais.

zum Anfang der Seite