Entscheidungsspiele

Die Ergebnisse der letzten Spiele der Jugendförderung

A-Jugend: St. Pauls – Jugend Neugries 3:0

Tore: Jannik Brugger, Matthäus Kössler, Felix Albenberger

Der nächste Sieg für unsere älteste Mannschaft und dass diesmal gegen die wahrscheinlich beste Mannschaft aus dem Kreis A, Neugries Jugend. Der Sieg war vor allem auf die gute kämpferische, aber dennoch disziplinierte Leistung zurück zu führen.

 

B-Jugend I: Felthurns – St. Pauls 0:9

Tore: Daniel Göller (3), Simon Ebner (3), Felix Zuchristian (2), Jonas Plaga

Auf dem völlig durchnässten Untergrund war es in den Anfangsminuten für unsere Spieler nicht unbedingt leicht sich zurecht zu finden. Dennoch hatte man zwei 1000% auf dem Fuß. Doch dann gewöhnte man sich auf den rutschigen Untergrund und der Gegner wurde regelrecht mit Ballstaffeten vorgeführt. Bester Mann auf dem Feld war Interimskapitän Dani Göller der bis auf einen Aussetzer immer überall war.

 

U-15: SG Tscherms/Marling – SpG Frangart/Girlan/St.Pauls 5:1

Tor: Tim Messner

Trotz Unterstützung einer A-Jugendstammspieler gab es für unsere Mannschaft nichts zu holen beim Tabellenführer Tscherms/Marling.

 

U-10 Gelb: ASV Kalterer SV Rot – SpG Frangart/Girlan/St. Pauls 4:0

Die Kalterermannschaft liegt unseren Burschen einfach nicht. Im Überetscherderby kassierten Trafojer, Meraner & Co bereits die zweite herbe Niederlage.

 

U-10 Grün: SpG Frangart/Girlan/St.Pauls - Unterland gelb 4:4

Tore: Hannes Gamper, (2), Florian Kaserer, Michael Schrott

Trotz Rückstand immer gekämpft und deshalb auch am Ende den Punkt verdient.

 

U-10 Blau: SpG Frangart/Girlan/St. Pauls – Kalterer SV Gelb 1:5

Tor: Raphael Niedermayr

Im Hinspiel noch überrollt, hielt man diesmal sehr gut mit. Trotzdem musste man mit einer 5:1 Niederlage vom Platz gehen. Dennoch waren wieder Verbesserungen der Mannschaft zu erkennen.

Weinstraße Süd - SpG Frangart/Girlan/St. Pauls 5:1

Tor: Noah Weinreich

Diesmal gingen unsere Jüngsten sogar in Führung. Jedoch der hohe Rasen machte es für unsere Jungs nicht gerade leicht den Ball laufen zu lassen. In der zweiten Halbzeit traf man sogar 2-mal das Gebälk ehe man in den Schlussminuten noch 2 Gegentreffer hinnehmen musste.

Im Bild Daniel Göller von der B-Jugend I.

zum Anfang der Seite