Tramin - St. Pauls am Sonntag um 15 Uhr in Tramin

Die Ergebnisse des letzten Wochenendes

Lieber später als nie – hier die Ergebnisse des letzten Wochenendes unserer Jugendteams.

 

Junioren: Meran – St. Pauls 0:5

Tore: Loris Durmishi, Labidi Bilel, Alex Nussbaumer, Manuel Tabarelli, Noah Antholzer

Mit dem dritten Sieg in Folge haben sich Kostner & Co. (42 Punkte) zwei Runden vor Schluss am bisherigen Tabellenzweiten Latsch (41) vorbeigeschoben und sind bereit für das Spitzenspiel am Samstag in St. Pauls gegen den souveränen Tabellenführer Kaltern (48), dem bereits ein Unentschieden zur Titelfeier reicht. Zum Spiel in Meran: Gegen den Tabellenletzten brachte Loris Durmishi die Paulsner zwar früh in Führung, doch dann stockte der Offensiv-Motor. Erst nach der Einwechslung von Noah Antholzer kam wieder Leben in die Bude: Bilel, Nussbaumer, Tabarelli und Antholzer schraubten das Ergebnis in der zweiten Hälfte nach oben und sorgten für den klaren 5:0 - Erfolg. 

 

A-Jugend: St. Pauls – Schenna 1:7

Tor: Lukas Hölzl

Wieder eine hohe Niederlage für unsere A-Jugend, wobei Schenna der SPG in allen Belangen überlegen war.

 

B-Jugend: Virtus Don Bosco – St. Pauls 1:3

Tore: Matthäus Kössler (2, im Bild), Simon Ebner

In einer starken ersten Hälfte nutzte die B-Jugend nahezu alle ihrer Chancen perfekt aus und lag mit 3:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel dominierte Virtus, doch die Defensive der SPG war sattelfest. Im Angriff versäumte man es nach dem Ehrentreffer der Bozner für das 4:1 zu sorgen.

 

C-Jugend: St. Pauls – Tscherms/Marling 3:2 (1:0, 0:0, 1:1)

Tore: David Auer, Lukas Schrott

Ein verdienter Sieg, da die SPG das ganze Spiel über mehr von der Partie hatte. Nur kurz vor Schluss wurde es noch einmal eng, als den Gästen das 1:1 im dritten Drittel leichtfertig ermöglicht wurde. Doch schlussendlich ließ man nichts mehr anbrennen.

 

U-13: Mölten – SPG Frangart/Girlan/St. Pauls 6:0

Nichts zu melden hatte die Truppe von Markus Dorn gegen ein starkes Mölten Vöran

 

U-12: SPG Frangart/Girlan/St. Pauls – Bozner FC 4:1

Tore: Jacopo Passarella (4)

Starkes Spiel der U-12, wobei besonders Jacopo Passarella von der Abwehr des Bozner FCs nie in den Griff bekommen wurde. Mit vier Toren war er der große Matchwinner.

 

U-10-Teams (gestern gespielt)

U-10 Gelb: Kaltern – SPG Frangart/Girlan/St. Pauls 6:1 (am Montag gespielt)

Tor: Patrick Ebner

 

SPG Frangart/Girlan/St. Pauls – Branzoll Leifers 3:1

Tore: Moritz Untermarzoner, Tobias Oberrauch, Patrick Ebner

 

U-10 Blau: SPG Frangart/Girlan/St. Pauls – Eppan 3:1

Tore: David Meraner (2), Samuel Trafojer

David Meraner brachte die Blauen in der ersten Hälfte in Führung. Trotz Dominanz der SPG vermochten es Trafojer nicht, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Erst nach dem Seitenwechsel erhöhte Meraner auf 2:0, ehe Trafojer den Deckel drauf machte. Eppan betrieb nur mehr Ergebniskosmetik.

 

U-10 Grün: St. Jakob – SPG Frangart/Girlan/St. Pauls 10:3

Tore: Diego Alberti (2), Martin Schrott

Die erste Halbzeit war ausgeglichen, Alberti brachte die Grünen sogar mit 1:0 in Führung – und auch wenn die Truppe von Daniel Rohregger bis zur Pause mit 2:4 in Rückstand lag, war noch alles offen für die zweite Hälfte. Doch mit der Zeit verlor die junge Truppe die Kraft und musste sich deutlich geschlagen geben.

 

U-10 Rot: Montan – SPG Frangart/Girlan/St. Pauls 0:3

Tore: Nicholas Kostner, Jonas Überbacher, Eigentor

Mit einem Eigentor gingen die Roten in Führung, auch ansonsten überzeugte die Truppe von Konrad Kostner. Nicholas Kostner erhöhte auf 2:0, ehe Jonas Überbacher den Schlusspunkt setzte.

zum Anfang der Seite