Tramin - St. Pauls am Sonntag um 15 Uhr in Tramin

Ergebnisse der Wochenend-Spiele

Junioren: Jenesien – St. Pauls 2:3

Gegen Jenesien wollten sich die Staffler-Schützlinge für die schmachvolle 0:6-Niederlage in der Hinrunde revanchieren – mit Erfolg. Durch Treffer von Daniel Delueg, Alex Puff und Manuel Tabarelli konnte man einen verdienten, wenn auch knappen 3:2-Sieg einheimsen.

 

B-Jugend: St. Pauls – Moos 2:3

Einen schweren Stand hatte indes unsere B-Jugend. Zur Pause lag man gegen Moos mit 0:1 in Rückstand und bekam nach dem Seitenwechsel gleich die Tore zwei und drei eingeschenkt. Doch die Truppe von Günther Debelyak bewies Moral – und kämpfte sich durch Treffer von Janik Brugger und Andreas Zani wieder zurück. In der Nachspielzeit hämmerte Lukas Walcher einen Schuss an die Latte – ein Punkt wäre sicherlich nicht unverdient gewesen. (Im Bild Conor Harrison)

 

C-Jugend: Moos – St. Pauls 3:2 (2:0, 1:1, 0:0)

Auch im C-Jugend-Duell blieb Moos der Sieger. Die starke Truppe aus dem Passeiertal sicherte sich den Sieg im ersten Drittel, im zweiten und dritten Abschnitt knöpfe die Jugendförderung den Hausherren aber jeweils einen Punkt ab. Einziger Torschütze war Daniel Göller.

 

U-13: SPG Frangart/Girlan/St. Pauls – SPG Obervinschgau: abgesagt

Personelle Not machte sich bei den Gästen aus dem Obervinschgau breit, weshalb es zu einer kurzfristigen Spielabsage kam.

 

U-12: SPG Frangart/Girlan/St. Pauls – Latsch 6:0

Einen überzeugenden Auftaktsieg konnte unsere U-12 feiern. Dem Vinschger Gegner war man zu jeder Zeit des Spiels überlegen, das hohe Ergebnis von 6:0 spiegelt die Dominanz der Dorn-Truppe glasklar wider. Erfolgreich waren Felix Zuchristian (3), Juri Ebnicher, Lukas Schrott und Jakob Hofer.

zum Anfang der Seite