Dro - St. Pauls am Sonntag, 2. Dezember um 14.30 Uhr

Tscheggl mit hart umkämpftem Pokal-Hinspielsieg

Das Spielgeschehen am Freitagabend beim Viertelfinalhinspiel gegen Prad lässt sich recht einfach zusammenfassen.

Unser Team erwischt einen guten Start, denn Rolli Palma konnte durch einen direkt verwandelten Eckball die Tscheggl in Führung bringen. Mitte der zweiten Halbzeit erwies Abwehrchef Hörm seinen Team einen Bärendienst und er ließ sich auf zwei überharte Fouls hinreisen womit er frühzeitig mit Gelb-Rot unter die Dusche musste. Jetzt hieß es die Betoniera zu ordern um vor dem eigenen Gehäuse dicht zu machen. Nach Vorne war praktisch nichts mehr drin.

Trotz im Verlauf des Spiels mehrfach umgestellt Abwehrformation stand sicher und ansonsten war Torhüter Gee Zublasing zur Stelle. Das 1-0 konnte irgendwie über die Zeit geschaukelt werden.

Trotz des sehr guten Hinspielergebnisses stehen die Vorzeichen für das am Samstag stattfindende Rückspiel nicht gut, denn die Personaldecke erweist sich aufgrund vieler Ausfälle als extrem dünn. #aufPauls

zum Anfang der Seite