Entscheidungsspiele

Die Spiele vom Wochenende: Junioren siegen knapp, A-Jugend muss sich Spitzenreiter geschlagen geben

 

Junioren | St. Pauls – Prad 2:1

Nach der Niederlage gegen den neuen Tabellenführer Latsch zeigten die Junioren gegen Prad zunächst eine spielstarke und entschlossene Reaktion, ließen aber erneut beste Chancen liegen. Wie aus dem Nichts fiel kurz vor der Pause aus einem ungeschickten Elfmeterfoul ohne Not dann sogar die überraschende Gästeführung. Ein Schock für Kostner & Co., die in Hälfte zwei allerdings gut zurückkamen: Die Chancenauswertung blieb zwar mangelhaft, doch zwei Treffer von Torjäger Angelo Villa (61./Elfmeter, 75.) sorgten doch noch für den Umschwung und den verdienten 2:1-Heimsieg.

 

A-Jugend | Schenna – St. Pauls 1:0

Gegen den souveränen Tabellenführer (bisher alle 15 Spiele gewonnen) zeigte unsere A-Jugend eine sehr gute Leistung und bot dem übermächtig scheinenden Gegner gleich Paroli. Tim Messner und Felix Leimgruber hatten beste Chancen, ihr Team in Führung zu bringen. Als der Pausenpfiff nahe war, ging Schenna wie aus dem Nichts durch einer zum Torschuss mutierten Flanke in Führung. In der zweiten Hälfte dominierte der Kampf, wobei die SPG ihre Chancen leider nicht nutzen konnte.

 

B-Jugend | Partschins B – St. Pauls 0:13

Gegen einen sehr schwachen Gegner gewann die Truppe von Günther Debelyak zweistellig. Simon Ebner war mit fünf Treffern der erfolgreichste Akteur, Nik Messner (3) und Felix Zuchristian (2) traf ebenfalls öfters, während Daniel Göller, Nils Kager und Maurizio Castiglioni je einen Treffer beisteuerten.

 

U-13 | SPG Frangart/Girlan/St. Pauls – Sarntal 7:0

Verstärkt mit einigen B-Jugend-Spielern gab die Mannschaft von Markus Dorn (im Bild) im ersten Spiel eine gute Figur ab. Nils Kager brachte sein Team mit einem Kopfball in Führung (14.), dann schraubte der starke Felix Zuchristian das Ergebnis nach einer Ecke, per Dropkick und nach schönem Lochpass von Simon Haas auf 4:0 in die Höhe. Matthias Ebner (Weitschuss), Daniel Göller (nach feiner Einzelleistung) und Maurizio Castiglioni (mit einem schönen Schuss von der Strafraumgrenze) sorgten für den 7:0-Endstand.

 

U-12 | Schlanders – SPG Frangart/Girlan/St. Pauls 1:4

Im zweiten Spiel klappte es mit dem Sieg für unsere junge U-12-Mannschaft. Dabei war Jacopo Passarella per Doppelpack der Mann des Spiels, zudem trafen noch Leonard Oberrauch und Tobias Schwarz.

zum Anfang der Seite