St. Martin/Moos - St. Pauls am Samstag, 13. Oktober um 15.30 Uhr in St. Martin

Derbysieg bedeutet Tabellenführung

Und schon wieder konnten unsere Tscheggl einen Sieg feiern. Diesmal im Derby gegen die Bananas aus Girlan. Früh ging unsere Mannschaft durch ein Kopfballtor von Abwehrkrake Zubli Zareta in Führung. Dann wurden sehr gute Chancen, das Ergebnis auszubauen, verpasst. Meidi schob alleinstehend vor Bananastorhüter Damian den Ball an den Pfosten und wenig später traf auch Leihspieler Jöschi, allein aufs Tor zu stürmend, nur den Zaun neben dem Tor. Bei einer sehr strittigen Handentscheidung im Strafraum der Girlaner blieb der Pfiff des Schiedsrichters aus, obwohl er bereits die Pfeife in den Mund genommen hatte. Dann auf der anderen Seite ein Ballverlust auf der rechten Abwehrseite, St. Pauls-Schreck Kaufmann stürmt aufs Tor zu und er bekommt den Elfmeter den er im Strafraum suchte. Auch dies war eine sehr umstrittene Entscheidung. Der Beginn der 2. Halbzeit war dann ziemlich holprig. Ein Fehlpass nach dem Anderen wurde gespielt und als Krönung bedient Torhüter Gee den Girlaner Mittelfeldspieler und dieser musste nur noch aus 30 Metern das verwaiste Tor treffen. Jetzt musste wieder von der Heimmannschaft mehr kommen. Es benötigte ein wenig Anlaufphase jedoch mit einem Doppelschlag von Calle wurde das Spiel wieder zu Gunsten unserer Tscheggl gedreht. Jetzt wurde wieder verwaltet und das Ergebnis über die Zeit geschaukelt. 10 Punkte aus 4 Spielen, ist nicht nur ein sehr guter Saisonstart sondern bedeutet auch Tabellenplatz 1. Der Sieg wurde bis spät in die Nachtstunden in einem Parterrekeller in Unterrain gefeiert.

Im Bild der unverwüstliche Peter Ex-Pep Iniesta, der mit seinen 46 Jahren nicht nur ein 90 Minutenspiel abspulte sondern auf der linken und rechten Abwehrseite die sehr schwere Aufgabe gegen die schnelle Bananasflügel hervorragend meisterte.
‪#‎aufPauls‬ ‪#‎Derbysieg‬ ‪#‎Spitzenreiter‬ ‪#‎brauchnkoenMission‬

zum Anfang der Seite