Tramin - St. Pauls am Sonntag um 15 Uhr in Tramin

Ergebnisse unserer Jugend: Klare Siege und ein Schönheitsfehler

A-Jugend: Voran Leifers – St. Pauls 5:2

Tore: Tim Kompatscher, Michael Vlasak

Unsere Jungs waren eigentlich spielbestimmend, jedoch die Tore machten Andere. Die gewohnt sichere Abwehr, erwischte keinen guten Tag. Bis zur Entscheidung stimmte die Moral in der Mannschaft. Jetzt heißt es die Niederlage schnell weg stecken und versuchen so schnell wie möglich auf die Erfolgsspur zurück zu finden.

 

B-Jugend I: St. Pauls – Mölten/Vöran 7:1

Tore: Felix Zuchristian (2), Simon Ebner (2), Nik Messner, Daniel Göller, Leo Haas

Wer dieses Ergebnis vor dem Spiel vorausgesagt hätte, dem hätte man wahrscheinlich für verrückt erklärt, den mit Mölten/Vöran war nicht nur der Herbstmeister des Kreises A zu Gast in St. Pauls, die Tschögglberger hatten in der bisherigen Rückrunde ebenfalls eine blütenreine Weste. Unsere Jungs standen in der Defensive sicher und vorne wurde eine Chance nach der anderen kreiert, wobei man sich von der anfänglichen Abschlussschwäche nicht aus dem Konzept bringen ließ. Jetzt ist wichtig, dass die Jungs konsequent ihren eingeschlagenen Weg weiter gehen und versuchen Woche für Woche ihr Potential abzurufen.

 

B-Jugend II: Schlanders – St.Pauls 0:3

Tore: Daniel Rautscher, Jonas Gruber, David Seppi

Endlich wieder ein Sieg für unsere B-Jugend II. Gut gespielt, den Gegner zu jeden Zeitpunkt im Griff gehabt und mit ein wenig Glück hätte der Sieg auch noch höher ausfallen können. Weiter so Jungs und weitere Siege werden folgen.

 

C-Jugend (11-11): St. Pauls – Algund 3:0 (1:0, 3:0, 6:0)

Tore: Simon Dalceggio (3), Rasim Muslioski (2), Philipp Ebner (2), Johannes Larcher, Aaron Buratti, Patrick Ebner

Einen niemals gefährdeten Sieg konnte unsere C-Jugend einfahren. Nur im 1. Drittel konnten die Gäste mithalten, anschließend konnte sich die Offensive so richtig austoben. Highlight war sicherlich das Tor von Philipp Ebner, der bei seinem Treffer die gesamte Abwehr umkurvte und dann trocken einschob.

 

U-10 gelb: SpG Frangart-Girlan-St.Pauls – Branzoll/Leifers 10:0

Tore: Max Santa (3), Samuel Trafojer (3), Hannes Vieider (2), Nico Thalmann, Diego Alberti

Ebenfalls Auftakt nach Maß konnte unsere U-10 gelb vermelden. Von der ersten Sekunde an war die Richtung des Spiels vorgegeben und diese hieß immer in Richtung Gegners Tor. Jetzt heißt es dran bleiben, dann sind auch Siege gegen die vermeintlichen Großen im Kreis durchaus im machbaren Bereich.

Im Bild Jojo Larcher, der nach einer in der Vorbereitung erlittenen Knöchelverletzung wieder im Mittelfeld der C-Jugend 11 gg 11 zurück kehrte und gewohnt sicher die Fäden zog.

zum Anfang der Seite