Entscheidungsspiele

„Igl“ fällt für mehrere Wochen aus

Bitter für die Paulsner Kampfmannschaft: Philipp Stein zog sich am letzten Mittwoch gegen die Beretti-Mannschaft des FC Südtirol einen Teilanriss des Außenbandes im Knöchel zu. „Igl“ bekam vom Paulsner Vertrauensarzt Dr. Markus Kleon eine einwöchige absolute Ruhepause verordnet und darf danach erst wieder langsam mit dem Fußballspielen beginnen. Der Mittelfeldspieler wird Trainer Gasser damit mehrere Wochen fehlen.

Erfreuliche Meldungen dagegen von Alexander Kaufmann: Der Außenverteidiger, der fast die komplette Vorbereitung aufgrund einer hartnäckigen Leistenverletzung verpasste, trainiert wieder mit der Mannschaft. Juri Oberkalmsteiner (ebenfalls Leiste), Felix Pichler und Hannes Riffesser (Knieprobleme) können dagegen weiterhin nur dosiert mittrainieren.

zum Anfang der Seite