Dro - St. Pauls am Sonntag, 2. Dezember um 14.30 Uhr

Nach nur einem Jahr wieder in die Landesliga

Jetzt ist es amtlich, der AFC St. Pauls muss nach einem Jahr Oberliga wieder den bitteren Gang in die Landesliga machen. Gegen die Gäste aus Ala geriet man mit einem Doppelschlag innerhalb 2 Minuten bereits nach 15 Minuten mit 2:0 in Rückstand. Dennoch liesen unsere Jungs die Köpfe nicht hängen und versuchten noch das Beste aus der Situation zu machen. So gelang auch durch einen besonders sehenswerter Weitschusstreffer von Fabian Obrist der Anschluss. Jetzt entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, jedoch dann in der 80. Minute die Vorentscheidung. Alense Spielmacher Nervo behielt vor Torhüter Tarantino die Nerven und verwandelte trocken zum 3:1. Hannes Fischnaller gelang zwar noch der Anschlusstreffer, jedoch ein Punktgewinn blieb den Paulsnern verwehrt. Jetzt muss man noch alles daran setzen seine Haut so teuer als möglich zu verkaufen, um dennoch einen einigermaßen versöhnlichen Saisonabschluss zu machen. Beim nächsten Spiel ist man am Sonntag beim SSV Brixen zu Gast. ‪#‎aufPauls‬

zum Anfang der Seite