Entscheidungsspiele

Zwei Punkte verloren

Einen mickrigen Punkt ergatterten unsere Tscheggl auf Freitagabend gegen das Tabellenschlusslicht Eggental. Bereits nach wenigen Minuten bedient der Torhüter mustergültig zentral vor dem Tor auf der Strafraumgrenze Florian Larcher, dieser versuchte es direkt und er zielte gegen die Laufrichtung vom Torhüter, das Dumme an der Sache, der Torhüter stand noch neben dem Tor und so ging auch der Ball am Tor vorbei. Nach vorne hatte man sonst wenige Ideen und hinten Stand die Abwehr zum letzten Spiel gegen die Weinstraße Süd relativ sicher und ansonsten rettete noch Ge bravurös. In der zweiten Halbzeit hatte unsere Freizeitmannschaft noch eine sehr gute Torgelegenheit, Larci wurde geschickt diese legte quer auf dem noch besser postieren Rolli, dieser stürmte aufs Tor zu und aus kurzer Entfernung schaufelte er den Ball noch übers Tor. Dann schwächten sich die Tscheggl durch einer vertretbaren roten Karte für Zubli Zaretta selber und jetzt ging nach vorne, bis auf wenige Standartsituationen, praktisch nichts mehr. So musste man sich mit einen Punkt zufrieden geben. Am kommenden Samstag trifft unsere Mannschaft auswärts auf den neuen Tabellenführer und Partner in der Jugendförderung AFC Frangart.

zum Anfang der Seite