Tramin - St. Pauls am Sonntag um 15 Uhr in Tramin

Der U-10 Spieltag im Überblick

Besser später als nie - hier die Berichte unserer U-10 Mannschaften des "Leifers-Spieltags"

Die U-10 I von Stefan Plaga gab sich gegen Voran Leifers Weiß keine Blöße und gewann schnörkellos mit 5:0. Simon Dalceggio stellte dabei seine Torgefahr einmal mehr unter Beweis, schlug drei Mal zu. Die beiden weiteren Treffer steuerten Fabian Messner und Rasim Muslionski bei.

Gebrochen wurde die Siegesserie der U-10 II hingegen von Voran Leifers Grün. Nach Spielende stand es 2:5 für die auf heimischen Terrain spielenden Leiferer. Für die Ehrentreffer sorgten Tobias Oberrauch und Lorenz Peer.
Doch Trübsal blasen gibt es bei der Truppe von Manfred Dissertori anscheinend nicht. Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel gegen Kaltern ging die Jugendförderung gestern mit einem 2:0 als Sieger vom Platz. Tobias Oberrauch traf doppelt.

Fast schon beängstigend sind momentan die Auftritte von Christian Mairs U-10 III. Sein Team eilt von Kantersieg zu Kantersieg – dieses Mal musste Branzoll/Leifers III dran glauben. Beim 7:1-Sieg erzielte Hannes Vieider einen Hattrick, Lukas Plank war als doppelter Torschütze erfolgreich, während Daniele Bussolati bzw. ein Eigentor für die Erhöhung des Resultats sorgten.

Nicht aufzuhalten scheint auch Mimo Cidonins U-10 IV. Gegen Leifers Blau gewann die Truppe um Top-Torjäger Samuel Trafojer mit 4:1 und festigte so den Platz an der Sonne. Die Treffer erzielten Trafojer (3) und Roland Tomasi.

Im Bild Jacopo Passerella, der seinen Kasten der U-10 I beim 5:0-Erfolg sauber hielt.

 

zum Anfang der Seite