Tramin - St. Pauls am Sonntag um 15 Uhr in Tramin

St. Pauls – Lana 2:1

Sieg im Spitzenspiel und alleinige Tabellenführung

St. Pauls: Tarantino, Kaufmann, Ohnewein, Fabi, Mayr, Obkircher, Huber, Albenberger (ab 60. Deliallisi), Clementi, Gasser (ab 65. Gruber), Debelyak (ab 79. Schweigkofler)

Tore: 1:0 Debelyak (12.), 1:1 Gruber (31.), 2:1 Foulelfmeter Clementi (67.)

Drei „Big Points“ heimste unsere Kampfmannschaft am Sonntag auf dem Kunstrasenplatz in Rungg ein. Gegen den Tabellendritten aus Lana gewannen Mayr & Co. nach einem tollen Spiel mit 2:1.

Bereits nach 12 Minuten gingen unsere Burschen dank eines Kopfballtreffers von Debelyak nach einem Fabi-Eckball in Führung. Thommy hatte danach noch eine gute Chance, um die Führung auszubauen, schoss aber daneben. Danach kam Lana auf, drückte unsere Burschen teilweise auch in die eigene Hälfte, doch das Abwehrbollwerk um Fabian Mayr und Lukas Obkircher hielt stand. Nur ein Mal hatte man das Nachsehen, als Gruber eine flache Hereingabe zum 1:1 veredelte. St. Pauls hatte danach mit Albenberger (Schuss auf der Linie geklärt) und Clementi (umstrittenes Abseitstor) Pech, ging nach der Pause aber trotzdem in Führung, als sich Clementi einen Elfmeter erarbeitete und die Kugel eiskalt versenkte. In der Schlussphase drückte Lana auf den Ausgleich, doch bei einem Andreas-Nicoletti-Schuss war die Latte im Weg, danach zeigte Toni Tarantino bei einer Eckballvariante der Burggräfler all sein Können auf und sicherte St. Pauls somit die drei Punkte.

Da Partschins bereits am Samstag überraschend gegen Neumarkt verloren hat, haben unsere Burschen die alleinige Tabellenführung erobert. Der Vorsprung auf die Untervinschger beträgt drei Punkte. Am Sonntag steht das Auswärtsspiel gegen Freienfeld an.

zum Anfang der Seite