Dro - St. Pauls am Sonntag, 2. Dezember um 14.30 Uhr

NEWS +++ NEWS +++ NEWS

KADER

Pfiat enk!

Im Sommer hat sich bei uns so einiges getan. Von der letztjährigen Mannschaft sind einige Stützen weggefallen. Am meisten schmerzt dabei sicherlich das Karriereende von unserem langjährigen Kapitän Fabian Mayr. Er hat sich entschlossen, künftig etwas kürzer zu treten. Ebenfalls nicht mehr dabei ist Georg Sinn: In den letzten Jahren plagte sich der unspektakuläre, aber stets höchsteffektive Innenverteidiger mit vielen schweren Knieverletzungen rum. Nun hat er einen Schlussstrich gezogen und steht nicht mehr im Kader unseres Teams.

Außerdem hat sich Fabio Zadra nach einem erfolgreichen Jahr in Richtung Unterland zur Weinstraße Süd verabschiedet. Edeltechniker Claus Drescher wird künftig zwar weiterhin Blau-Weiß tragen, allerdings nicht in St. Pauls, sondern bei Obermais. Benjamin „Disco“ Schweigkofler wird in Zukunft wieder für Girlan auflaufen, Willi Tschurtschenthaler wechselte nach Andrian, Ronald Aichhorner zurück zu Sarntal, während Massimo Panizza (Ravinese) und Daniel Morabito (Ziel unbekannt) ebenfalls weggefallen sind.

 

Griast enk!

Die vielen Abgänge haben die Vereinsführung gezwungen, auf dem Transfermarkt aktiv zu werden. Aus Leifers wurden Mittelfeldspieler Mirko Ferraris und Angreifer Markus Dorigoni geholt, fürs Mittelfeld verpflichtete man Virtus-Bozen-Spieler Mirko Danieli, während von Haslach der Abwehrspieler Manuel Bocher kam. Aufgefüllt wurde der Kader mit den Jugendspielern Christian Dallago und Endrit Duriqi (beide FC-Südtirol-Jugend).

 

VERLETZUNGEN

Leider muss unsere Kampfmannschaft in den nächsten Monaten auf zwei große Stützen verzichten: Lukas Obkircher zog sich bekanntlich im Entscheidungsspiel der letzten Saison einen Kreuzbandriss zu. In der heurigen Vorbereitung erlitt Alexander Kaufmann dasselbe Schicksal. Beide werden mindestens die Hinrunde verletzt ausfallen. Wir wünschen gute Besserung!

 

PROGRAMM

Am Sonntag bestreitet unsere Kampfmannschaft ab 16 Uhr das erste offizielle Match der Saison. In Rungg kommt es zum Pokalspiel gegen Leifers. Am nächsten Freitag steht dagegen das erste Meisterschaftsmatch auf dem Programm. Gegner ist der SSV Naturns.

 

Foto: Simon Fabi & Jonas Clementi.

 

zum Anfang der Seite